Unsere Vorteile
Sicherheit durch SSL-Verschlüsselung
Ab 50€ versandkostenfrei
Hotline +49 7821 3800899
Mail: info@asia-art-shop.de

Mandalay Buddha

BS-1401
259,00 € *

*Kein Ausweis von Umsatzsteuer, da Kleinunternehmer gemäß § 19 UStG. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Bitte beachten Sie, dass wir uns in der Zeit vom 07.09. bis 24.09. im Ausland befinden und in diesem Zeitraum eingehende Bestellungen erst nach unserer Rückkehr bearbeiten können. Auslieferungen können daher erst wieder ab dem 25.09. ausgeführt werden.
Per Mail sind wir erreichbar.

Wir danken für Ihr Verständnis.
Einzelstück! Das Alter ist uns nicht bekannt. Diese prachtvolle Skulptur ist ... mehr
Produktinformationen "Mandalay Buddha"

Einzelstück! Das Alter ist uns nicht bekannt.
Diese prachtvolle Skulptur ist  handgeschnitzt und hat ein sehr antikes Aussehen.

Am Kopf und am Gewand sind bunte, kleine Spiegelchen angebracht.
Auf der Rückseite ist das Herstellungsdatum nach dem buddhistischen Kalender eingeprägt: 5 11 56
Höhe ca. 81cm

Die unterschiedlichen Arm- und Handhaltungen werden Mudras genannt. Sie symbolisieren verschiedene spirituelle Vorstellungen.

Abhaya-mudra: Mara zurückweisend
Die Abaya-Geste ist generell die Geste der Furchtlosigkeit, Schutzgewährung und der Bändigung böser Mächte und wird vorwiegend an Eingängen aufgestellt.

Buddhafiguren aus der Mandalay-Periode

Der Mandalay-Buddha wird allgemein als die birmanische Deutung des Buddhismus betrachtet. Die Buddhafiguren haben meistens ein jugendliches und liebes Gesicht. Die Stirn hat ein schön dekoriertes breites Band. Der Kopf ist mit kleinen Haarlocken bedeckt und ist oben zu der sogenannten Ushnisha zusammengebunden. Der Lotus fehlt meistens bei Buddhafiguren aus der Mandalay-Periode. Der Buddha trägt ein langes königliches Gewand (Uttarasanga). Dieses Gewand ist schön dekoriert mit gefärbten Glasstückchen und hat viele Falten und schnörkelige Ränder. Die Arme und Brust sind bei stehenden Figuren bedeckt. Die beiden Arme zeigen gestreckt nach unten und halten die Enden des Gewands fest. Die linke Schulter ist mit einem schön dekorierten Sanghati bedeckt. Manchmal hält der Buddha eine medizinale Myrobalanfrucht in der rechten Hand. Diese Art von Buddhas findet man in allen Tempeln sowohl sitzend als auch stehend. Oft sind sie aus Holz und mit Blattgold bedeckt.

Weiterführende Links zu "Mandalay Buddha"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen