Teakholz braucht eigentlich keinerlei Pflege, auch nicht bei ständigem Aufenthalt im Freien. Der natürliche Ölgehalt des Holzes schützt es vor Verfaulen und Vermodern. Aufgetragenes Öl, Wachs oder Lasuren dringen nicht in tiefere Holzschichten ein.
 
Akazienholz ist als Hartholz, ähnlich wie Teak, recht unempfindlich gegenüber Umwelt- und Witterungseinflüssen, es hält also auch unbehandelt bis zu 30 Jahre. Um eine noch bessere Widerstandsfähigkeit gegen Schmutz und Flecken jeder Art zu erschaffen, bietet sich Hartwachs zur Pflege der Objekte an.
Vorher sollte man das zu behandelnde Möbelstück mit Seifenlauge reinigen, am besten eignet sich Kernseife, um eventuell bereits entstandene Flecken wieder zu entfernen. Obwohl Feuchtigkeit Akazienholz wenig anhaben kann, empfiehlt sich eine geringe Menge Wasser und es sollte lieber effizient als großflächig gearbeitet werden.
Das natürliche Akazienholz unterliegt ständigen Veränderungen. Bei großer Hitze können Sie an den Objekten manchmal auch kleinere Risse feststellen. Bei normaler Luftfeuchtigkeit aber auch wenn Sie das Holz feucht machen, schließen sich diese wieder.
Kapok
Das naturbelassene Kapok wird in Asien gewonnen. Kapokfasern haben verglichen mit Baumwollgewebe den Vorteil, dass die Hohlfaser resistent gegen Feuchtigkeiten jeglicher Art ist.

Bronze
Bronzen (entlehnt aus it. bronzo für die Legierung aus Kupfer und Zinn) sind Legierungen aus Kupfer mit anderen Metallen, ausgenommen Zink (außer als kleine Beifügung). Im engeren Sinne ist in der Bronze Zinn als zweite Komponente enthalten. Eine Kupfer-Zink-Legierung dagegen heißt Messing oder Rotguss.

Die Schmelztemperatur hängt ab vom Mischungsverhältnis und liegt meist knapp unter 1000° C.. Bronze ist nicht magnetisch.
In der Kunst wird die Bronze zur Herstellung von Bildwerken und kunsthandwerklichen Gegenständen verwendet. Die Bronzekunst setzt ein Modell voraus, für dessen Umsetzung im Bronzeguss gibt es zwei hauptsächliche Verfahren, den Guss mit verlorener Form (Wachsmodell über tönernem Kern; franz. "à cire perdue") und den Guss in der Hohlform, die von einem Gipsmodell abgenommen wird.
Angelaufene versilberte Objekte reinigen:
Umwickeln Sie das Objekt mit Alufolie und stellen/legen Sie es in eine hitzebeständige Kunststoffschüssel (keine Metallschüssel verwenden). Dazu geben Sie dann noch 1 bis 2 Teelöffel Salz und gießen kochendes Wasser in die Schüssel bis das Objekt bedeckt ist. Nun lassen Sie die Salzwasserlösung ein paar Minuten einwirken, bevor Sie das Objekt herausnehmen. Lassen Sie das Alupäckchen gut abkühlen bevor Sie es auswickeln. Anschließend spülen Sie das Objekt unter fließend klarem Wasser und trocknen/reiben es mit einem fusselfreien Baumwolltuch ab. Danach die behandelten Stellen mit etwas Olivenöl auf dem Finger einreiben.

Produkt-/Artikelabweichungen
Die von Asia Art Shop angebotenen Waren und Artikel werden von Hand und nicht maschinell gefertigt. Aufgrund dieser Handarbeit unterscheiden sich die Artikel in jedem einzelnen Stück voneinander. So sind Abweichungen in Form und Farbe, als auch in Größe und Beschaffenheit zu den Abbildungen im Shopsystem normal und drücken damit die Individualität und Einzigartigkeit des Objektes aus. Solche Abweichungen begründen keinen Anspruch auf Gewährleistung, Minderung oder Wandlung. Ebenso übernehmen wir keine Garantie bei nachträglichen Veränderungen bei Artikeln die aus Holz gefertigt sind.

Bitte denken Sie daran, dass das Naturprodukt Holz auf Grund von Luftfeuchtigkeitsschwankungen und des Temperaturunterschiedes zwischen dem Herstellerland und dem Bestimmungsort in sich arbeiten kann. Dadurch können leichte Spannungsrisse entstehen. Dies kann speziell bei großen und massiven Objekten ( Vollholz) vorkommen und ist nicht als Reklamationsgrund anzusehen. Vermeiden Sie das Aufstellen neben der Heizung, auf der Fussbodenheizung und in direkter Sonnenstrahlung. Falls es dennoch zu Rissen kommen sollte, genügt es das Holzobjekt für einige Zeit an einen kalten Ort zu stellen (z.B. im Winter nach draussen) um die Risse wieder zu schliessen.